24. Februar 2024
24. Februar 2024

Kosten für die jährliche Prüfung der Absturzsicherungen

Sekurant, Anschlagpunkt, Kosten Prüfung

Die Kosten für die jährliche Prüfung lassen sich meist nur individuell kalkulieren. Es kommt dabei auf einige verschiedene Faktoren an.

Je mehr Informationen wir haben, umso genauer können wir kalkulieren. Bei einer Anfrage geben sie uns bitte möglichst viele Informationen. Hier haben wir für sie zusammengestellt welche Angaben wir für einen Kostenvoranschlag benötigen.

  • Standort der Anlage (genaue Anschrift)
  • Menge der Anschlagpunkte und möglichst den Hersteller
  • Wenn vorhanden, die Montagedokumentation. Wenn nicht Installationsjahr und möglichst Installationsfirma
  • Anschrift des Auftraggebers
  • Handelt es sich um ein Seilsystem, Schienensystem oder Einzelanschlagpunkte?
  • Die ungefähre Höhe des Daches und die Beschaffenheit des Zuganges (Dachluke mit oder ohne feste Aufstiegsmöglichkeit, Zugang von innen oder außen, mit ortsfester Leiter oder ohne)

Wir erstellen ihnen gerne ein Angebot.

Auffanggurt, Verbindungsmittel

Auch hier ist für uns die Menge und Herstellerangaben wichtig.

Sie haben aber auch die Möglichkeit uns die Gurte per Post zuzusenden. Sie erhalten diese dann geprüft und mit Prüfdokumentation zurück. Einfach und unkompliziert.

Vereinbaren sie gern einen Beratungstermin mit uns.

Bei Leitern richtet sich der Preis meistens nach der Länge und Anzahl der Sprossen.

Beispiel: eine senkrechte ortsfeste Leiter bis 10 Sprossen (Sprossenabstand 25-30cm) einmal jährlich prüfen und in Prüfprotokoll dokumentieren kostet 21,79 Euro. Dazu kommen natürlich noch Mehrwertsteuer und Anfahrt.

Schreiben sie uns ! Mengen- oder Laufzeitrabatte sind möglich. Wir bearbeiten gerne ihre Anfrage.